Programm Archiv 2020

Talk: Digitalisierung der Medien – Macht oder Ohnmacht?

Gerade in der Corona-Krise aber auch im Vorfeld der US-Wahlen zeigt sich die Wichtigkeit der Medien wieder ganz deutlich. Die Digitalisierung der Informationsflüsse führt dabei zu ganz neuen Problemstellungen: Fake News, Marktmacht bei sozialen Medien, Zensur, Business-Modell der klassischen Verlage oder Datenschutz sind nur einige Stichworte dazu. Wo führt die Reise für die Medien hin, wie könnte die digitale mediale Zukunft aussehen? 

Simon Bärtschi

Tamedia

Simon Bärtschi ist seit Anfang 2019 Chefredaktor der BZ Berner Zeitung in Bern. Die BZ gehört zur Tamedia und ist der grösste Abo-Titel im Kanton Bern mit diversen digitalen Kanälen und Zeitungsausgaben. Bärtschi war vor seinem Wechsel nach Bern Mitglied der Chefredaktion von Tages-Anzeiger und SonntagsZeitung in Zürich und Stellvertretender Chefredaktor der SonntagsZeitung. Bevor er in den News-Journalismus einstieg, hat er an der Universität Bern Geographie und Medienwissenschaften abgeschlossen, später an der Columbia University in New York einen Management-Lehrgang für Führungsleute in den Medien absolviert. Er wohnt mit seiner Familie in der Region Bern. 

Katia Murmann

Leiterin Digital Blick-Gruppe & Chefredaktorin Blick.ch, Ringier AG

Katia Murmann treibt als Leiterin Digital und Chefredaktorin von Blick.ch die digitale Entwicklung der Blick-Gruppe. Sie baut Brücken zwischen Newsroom, Technologie und Daten und setzt sich als Mitgründerin der Initiativen Editathon und EqualVoice für mehr Sichtbarkeit von Frauen in den Medien ein.

Christof Moser

Chefredaktion

Christof Moser ist Co-Chefredaktor der Republik.

Yaël Meier

Co-Founder ZEAM

Yaël Meier (20) ist Mitgründerin der Generation Z Beratungsagentur ZEAM. Die Journalistin arbeitete von 2017 bis 2020 in verschiedenen Funktionen bei Ringier, dazwischen auch als Produktionsassistentin bei SRF. Nebenbei steht sie als Schauspielerin vor der Kamera, unter anderem bei den Filmen «Upload», «Blue my Mind» oder «Die fruchtbaren Jahre sind vorbei».

Steffi Buchli

Chefredaktorin Sport Blick-Gruppe

Steffi Buchli (42) hat als Programmchefin den privaten Sportsender MySports aufgebaut. Zuvor war sie dreizehn Jahre lang als Journalistin und Moderatorin bei SRF tätig. Sie fungierte in dieser Rolle mehrfach als Anchor von olympischen Spielen und als Gastgeberin von Talk- und Live-Sport-Shows. Im Januar 2021 wird Buchli Chefredaktorin Sport der Blick-Gruppe. 

Event Details

Deutsch
Talks
online
digitalswitzerland