Programm Archiv 2020

TALK: Digitalisierung im Bildungswesen: Fernunterricht, lebenslanges Lernen

Die letzten Monate haben der Digitalisierung im Bildungswesen einen Schub gegeben oder besser: einen Schub erzwungen. Ist damit die Digitalisierung in der Aus- und Weiterbildung definitiv angekommen? Was bedeutet dies für das lebenslange Lernen? Welche Fortschritte macht die Schweiz bei der Förderung der MINT-Fächer? Wo steht die Schweiz im internationalen Vergleich?

Patrick Warnking

Country Director Google Schweiz

Patrick Warnking ist seit 2011 Country Director von Google Schweiz. Von 2007 bis 2010 leitete er Teams in den Bereichen Medien, Games und Entertainment bei Google Deutschland. Als Vorstandsmitglied der Initiative ‘digitalswitzerland’ engagiert sich Warnking seit Jahren gezielt fürs Thema Lebenslanges Lernen, insbesondere betreffend digitaler Fähigkeiten bei Erwachsenen und Jugendlichen, wie auch in der Wirtschaft. Warnking absolvierte Ausbildungen zum Bankkaufmann und Diplom-Kaufmann, erwarb einen internationalen MBA in Berlin, Mailand und New York, und absolvierte das Stanford Executive Program. Im Rahmen von Ausbildung und Jobs hat Patrick Warnking in Deutschland, USA, Italien und der Schweiz gelebt.

Theres Kuratli

Projektverantwortliche SBFI

Theres Kuratli ist Projektleiterin und stellvertretende Leiterin der Abteilung für Weiterbildung und Projektförderung im Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBF)
 
Theres Kuratli begleitet seit 2010 die Entwicklung und Umsetzung des Weiterbildungsgesetzes und befasst sich auch mit Fragen der Ausrichtung des Bildungssystems und insbesondere der beruflichen Bildung auf lebenslanges Lernen. 
 

Maja Remensberger

Chief Learning Officer Swisscom

Seit Januar 2019 ist Maja Remensberger verantwortlich für die Leitung der One Swisscom Academy. Sie engagiert sich für die Verankerung einer neuen Lernkultur und die Digitalisierung von Aus- und Weiterbildung.

Bernhard Grämiger

Direktor, Schweizerischer Verband für Weiterbildung SVEB

Bernhard Grämiger engagiert sich seit 16 Jahren für die Interessen der Weiterbildung in der Schweiz. Als Direktor des nationalen Dachverbandes der Weiterbildung sorgt er gemeinsam mit den Bildungsanbietern, der Politik und der Wirtschaft dafür, dass das lebenslange Lernen eine Selbstverständlichkeit wird.
Die Digitalisierung führt zu massiven wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umwälzungen. Daraus entsteht ein enormer Weiterbildungsbedarf. Bernhard Grämiger setzt sich dafür ein, dass die Bildungsanbieter diesen Transformationsprozess aktiv mitgestalten und dass alle Personen, unabhängig des Bildungstandes, an diesem Prozess teilhaben können.

Lukas Lipert

Journalist «Beobachter»

Lukas Lippert (29) ist ausgebildete Sekundarlehrperson und arbeitet seit einigen Jahren als Journalist für diverse Medien. Zurzeit absolviert er die Ringier Journalistenschule und schreibt daneben für den «Beobachter».

Event Details

Deutsch
Talks
online
digitalswitzerland