Geteilte Mobilität in Schaffhausen: Was meinen Sie dazu? - Stadt Schaffhausen

Im Rahmen der Digitaltage 2022 führt die Stadt Schaffhausen zusammen mit dem integrierten Planungsbüro urbanista.ch ein Dialogformat zum Thema der geteilten Mobilität durch. An zentraler Lage im Besucherzentrum von Schaffhauserland Tourismus an der Vordergasse 73 geht es darum, die Einschätzungen der Bevölkerung zum Thema abzuholen.

Uns interessiert dabei insbesondere, wie Sie sich heute durch die Stadt bewegen, wie Sie das künftig gerne tun möchten und welche Rolle dabei geteilte Mobilitätsformen wie bspw. Mobility-Autos, Publibike-Velos oder E-Trottis einnehmen können und sollen.

Sie sind noch nie damit in Berührung gekommen? Dann probieren Sie es am Stand direkt aus! Kommen Sie auf ein Getränk vorbei und lassen Sie uns über mögliche Mobilitätsformen in Schaffhausen diskutieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Informationen

20.09.2022 - 14:00 – 17:00
Deutsch
Demo

Speaker

Ramon Göldi

Stadt Schaffhausen

Programmleiter Smart City

Ramon Göldi

Stadt Schaffhausen

Programmleiter Smart City

Ramon Göldi leitet seit 2021 das Smart-City-Programm der Stadt Schaffhausen. Er ist beruflich wie auch privat fasziniert von Innovation im öffentlichen Bereich, wozu er in seinen vergangenen beruflichen Stationen im sowie im Studium Erfahrung aufbaute.

Eine Kultur der Offenheit und Transparenz und eine bedürfnisorientiert handelnde Verwaltung sind für ihn zentral.

Thomas Hug

urbanista.ch

Verkehrsplaner / Co-Geschäftsleiter

Thomas Hug

urbanista.ch

Verkehrsplaner / Co-Geschäftsleiter

Thomas Hug verbindet in seinen Tätigkeiten Mobilität, Raum und Mensch. Als Verkehrsplaner mitbegründete er das integrierte Planungsbüro urbanista.ch, das interdisziplinäre Planung abseits der scharfen Grenzen der Raum- und Verkehrsplanung vorantreibt.

Als Referent und Mitinitiator von verschiedenen Projekten erarbeitet er Lösungen, wie sich Menschen von der Verkehrswende überzeugen lassen können.

Haupt­veran­stalter

Hauptpartner