Programm Archiv 2020

Teamführung in Zeiten von Home Office – Workshop für PMs und Führungskräfte

Wie führe ich ein Team, wenn alle in einem anderen Büro oder zu Hause sitzen? Wie arbeite ich neue Mitarbeitende im In- und Ausland ein oder führe ich ein Kick-Off-Meeting zu einem Projekt durch, wenn wegen Corona alles mehrheitlich online stattfinden soll? Was bewährt sich? Worauf sollte ich als Projektleiterin oder Führungsperson in diesem speziellen Setting achten? 

In diesem Aktiv-Workshop wirst du selber Teil des Unterrichts. Du tauschst dich in kleinen Gruppen in Breakout-Rooms (virtuellen Gruppenräumen) zu aktuellen Fragen aus. Danach präsentiert jemand aus deiner Gruppe die Erkenntnisse im Plenum. Die Workshopleiterin ergänzt und moderiert. So kannst du unmittelbar deine konkrete Situation und Erfahrungen mit einbringen. Der Theorie-/Praxistransfer wird unterstützt und du wirst in deiner Führungskompetenz gestärkt.

Voraussetzungen zur Teilnahme: Interesse an aktivem Austausch zum o.g. Thema. Bereitschaft, die Kamera anzustellen und Teil der Workshop-Gruppe zu werden. Dabei kannst du Anfänger sein im Umgang mit virtuellen Teams oder schon Profi.

Der Zoom-Raum wird 10 Minuten vor Start freigeschaltet, so dass du deine Kamera und Mikrofon für den Videocall noch vor dem Start testen kannst. Da der Workshop eng begleitet wird, ist die Teilnehmerzahl auf 20 Personen pro Slot beschränkt. Melde dich also heute noch an und sichere dir deinen Platz. Den Zoom-Link erhältst du nach der Anmeldung.

Es gibt zwei Sessions: Einmal am Montag um 9 Uhr, einmal am Dienstag um 9 Uhr. Bei Interesse aller kann Monika den Workshop auch spontan auf Englisch durchführen. Du kannst auf jeden Fall im Workshop Englisch sprechen, wenn das für dich angenehmer ist.

Monika Keller

Dozentin, eidg. Ausbilderin mit Fachausweis

Monika Keller hat selber jahrelang in virtuellen Settings gearbeitet. Die ehemalige Führungskraft und zertifizierte Senior Project Managerin für strategische Projekte bei einem internationalen Dienstleistungsunternehmen arbeitete früh selber tageweise aus dem Home Office, um Arbeit und Familie besser zu vereinbaren. Ihre Projektteams und Peers sassen an verschiedenen Standorten in der Schweiz, aber auch in der ganzen Welt. Die Lessons Learned, die sie speziell beim Online-Onboarding von neuen Mitarbeitenden in ausländischen Service Teams gemacht hat, stellt sie dir gerne zur Verfügung.

Für mehr Infos zu Monika, schau dir ihr Profil auf LinkedIn an oder besuche ihre Webseite.

Event Details

Deutsch
Learning Lab
online
Bei diesem Event benötigen Sie eine Anmeldung