Trova l'evento

Speaker

Ignazio Cassis

President

Ignazio Cassis

President

Raphaël Conz

Canton de Vaud

Head of the Business Unit, Service for the Promotion of the Economy and Innovation (SPEI)

Raphaël Conz

Canton de Vaud

Head of the Business Unit, Service for the Promotion of the Economy and Innovation (SPEI)

Responsabile della Business Unit, Service for the Promotion of the Economy and Innovation (SPEI)

Matthias Zwingli

European Startup Network

Board Member

Matthias Zwingli

European Startup Network

Board Member

Isabelle Siegrist

Sandborn

CEO & Founder

Isabelle Siegrist

Sandborn

CEO & Founder

Isabelle Siegrist has been helping to build up companies across Switzerland since 2014, first for 2 years at Startups.ch as CIO and then with her own company builder Sandborn. She supports entrepreneurs and corporates from various industries in scaling (from idea validation, product/service development, market entry to growth financing), builds companies of her own and invests in Startups. She was recognized as one of the TOP 100 Businesswomen in Switzerland 2018, 2019 and 2020 and is a Forbes 30 under 30 Alumna (2019), studied Business Innovation at HSG and majored in Social Entrepreneurship at ESCP Europe. She is a coach at Innosuisse and regularly teaches at various colleges and universities on entrepreneurship topics.
 

Lukas Krienbuehl

Co-responsable de la communication

Lukas Krienbuehl

Co-responsable de la communication

Lukas Krienbuehl is a communication expert and passionate about innovation, technology and political processes. He is currently Co-Head of communications at Innosuisse – the Swiss Innovation Agency which supports and funds science-based innovation in Switzerland. Previously, he worked in the innovation department of Swiss Post in Bern. After completing his studies in international relations in Geneva and Dublin, he worked in international cooperation for several years.

Michael Wegmüller

Artifact

CEO

Michael Wegmüller

Artifact

CEO

Michael Wegmüller ist Co-Founder von Artifact. Seine Treiber sind: Empowering Agile Analytics at Scale

Chantal Baumeler

SIRMED

FA Erwachsenenbildnerin / Exp. Intensivpflege /Zus. Funktion Digitalisierung

Chantal Baumeler

SIRMED

FA Erwachsenenbildnerin / Exp. Intensivpflege /Zus. Funktion Digitalisierung

Chantal Baumeler ist Ausbildnerin im Schweizerischen Institut für Rettungsmedizin (SIRMED), ausgebildete Expertin Intensivpflege und verbindet nun in ihrer Funktion drei Hauptthemen, Medizin, Bildung und Digitalisierung. Die SIRMED bildet Rettungssanitäter HF aus, bietet Weiterbildungskurse für Professionals an und bildet Laien zum Thema Wiederbelebung und Erste Hilfe aus. 

Unsere Vision: Leben retten!

Françoise de Senarclens

Françoise de Senarclens

Chiara Antonietti

Swiss Federal University for Vocational Education and Training (SFUVET)

Junior Researcher

Chiara Antonietti

Swiss Federal University for Vocational Education and Training (SFUVET)

Junior Researcher

Chiara Antonietti è laureata in Psicologia e attualmente sta svolgendo il dottorato di ricerca all’Istituto di Scienze dell’Educazione dell’Università di Zurigo. Lavora come ricercatrice junior presso la Scuola Universitaria Federale per la Formazione Professionale. Le sue attività si concentrano sulla trasformazione digitale nelle scuole e sull’utilizzo delle tecnologie nei processi di apprendimento.

Martin Frauchiger

Favore GmbH, online-kurs.ch

Online-Ausbilder, Geschäftsführender Inhaber

Martin Frauchiger

Favore GmbH, online-kurs.ch

Online-Ausbilder, Geschäftsführender Inhaber

Martin Frauchiger ist Ausbildungscoach/Trainer in den Bereichen Ausbildung für (Online-)Ausbildende, Leadership, Newplacement und Event-Veranstalter für Team-Entwicklung, FamilienCrew und FreizeitTörns (lagomaggiore.cruises). 

Rund 30 Jahre Arbeitserfahrung in Abteilungs- und Geschäftsleitungsfunktionen, Ausbildung und Coaching, Entwicklung und Evaluation von Workshops, machen die Trainings/Events von Martin Frauchiger reichhaltig und praxisnah.

Der didaktisch, methodisch und inhaltlich überzeugende Aufbau der online- und offline-Workshops/Kurse ist das Ergebnis seiner Aus- und Weiterbildungen: Ausbilder FA, MAS Management, Dipl. Individualpsychologie, Prüfungs-Experte svf, Personalberater RAV, Sozialpädagoge HF, Milchtechnologe EFZ.

(Mehr Informationen im LinkedIn-Profil)

Joao Lourenco

PENTAG Informatik AG

Leiter Marketing

Joao Lourenco

PENTAG Informatik AG

Leiter Marketing

Als Leiter Marketing bei der PENTAG Informatik AG bietet uns Joao einen Einblick die Themengebiete seiner Firma

Natalia Rasstrigina

SAWI Academy for Marketing and Communication SA

Senior Performance Marketing Manager

Natalia Rasstrigina

SAWI Academy for Marketing and Communication SA

Senior Performance Marketing Manager

Senior Performance Marketing Manager mit Agentur- und Start-Up Erfahrung

Nicole Messi

eFachausweis

Dozentin

Nicole Messi

eFachausweis

Dozentin

Nicole Messi hat 25 Jahre nationale und internationale Erfahrung als HR-Direktorin auf Geschäfts- und Konzernleitungsstufe in Unternehmen mit bis 5’000 Mitarbeitern. Sie ist langjährige Dozentin und Lehrbuchautorin und seit knapp 10 Jahren selbständige Unternehmerin in den Bereichen Strategieentwicklung, -umsetzung und Transformationen.

Marina Hill

1to1PROGRESS

Consultante en formation linguistique

Marina Hill

1to1PROGRESS

Consultante en formation linguistique

Marina est consultante en formation linguistique chez 1to1PROGRESS, organisme spécialisé dans la formation linguistique. Elle accompagne les entreprises suisses dans la définition et la mise en place d’une formation linguistique sur mesure et adaptée à leurs besoins.

Justine Estève

1to1PROGRESS

Responsable Export

Justine Estève

1to1PROGRESS

Responsable Export

Justine est responsable export chez 1to1PROGRESS, organisme spécialisé dans la formation linguistique. Elle assure le développement des formations linguistiques au sein des entreprises à l’international et coordonne une équipe de consultants.

Lynne Cooper

1to1PROGRESS

Responsable pédagogique

Lynne Cooper

1to1PROGRESS

Responsable pédagogique

Lynne est directrice pédagogique chez 1to1PROGRESS, organisme spécialisé dans la formation linguistique. Elle encadre et coordonne une équipe de formateurs et conçoit les programmes de formation.

Joffrey Rausenberger

1to1PROGRESS

Account Manager

Joffrey Rausenberger

1to1PROGRESS

Account Manager

Joffrey est account manager chez 1to1PROGRESS, organisme spécialisé dans la formation linguistique. Il assure le suivi des formations linguistiques des clients et les conseille sur la stratégie à adopter et les actions à mettre en place.

Célia Duque Pereira

1to1PROGRESS

Account manager

Célia Duque Pereira

1to1PROGRESS

Account manager

Célia est account manager chez 1to1PROGRESS, organisme spécialisé dans la formation linguistique. Elle assure le suivi des formations linguistiques des clients et les conseille sur la stratégie à adopter et les actions à mettre en place.

Hélène Omont

1to1PROGRESS

Account Manager

Hélène Omont

1to1PROGRESS

Account Manager

Hélène est account manager chez 1to1PROGRESS, organisme spécialisé dans la formation linguistique. Elle assure le suivi des formations linguistiques des clients et les conseille sur la stratégie à adopter et les actions à mettre en place.

Henri Cotté

1to1PROGRESS

Account Manager

Henri Cotté

1to1PROGRESS

Account Manager

Henri est account manager chez 1to1PROGRESS, organisme spécialisé dans la formation linguistique. Il assure le suivi des formations linguistiques des clients et les conseille sur la stratégie à adopter et les actions à mettre en place.

Alec von Graffenried

Stadt Bern

Stadtpräsident

Alec von Graffenried

Stadt Bern

Stadtpräsident

Alec von Graffenried ist seit dem 15. Januar 2017 Stadtpräsident von Bern. Zuvor amtete er von 2000 bis 2007 als Regierungsstatthalter des Amtsbezirks Bern und war von 2007 bis 2011 Direktor für Nachhaltige Entwicklung und von 2012 bis 2016 Direktor Immobilienentwicklung Mitte der Losinger Marazzi AG. Er studierte Rechtswissenschaften an der Universität Bern. Alec von Graffenried ist in zweiter Ehe verheiratet und Vater von vier Kindern. Er wohnt in Bern.

Jonathan Gimmel

Stadt Bern

Leiter Digital

Jonathan Gimmel

Stadt Bern

Leiter Digital

Jonathan Gimmel ist Ökonom, HR-Leiter und Experte in Business Excellence.  Als Leiter von Personal, Finanzen und Digitale Entwicklung in der Präsidialdirektion ist er unter anderem für die Digital Transformation in der Stadt Bern verantwortlich. Für den Kanton Bern präsidiert er die Dachstiftung Kunstmuseum Bern – Zentrum Paul Klee. Weiter ist er Präsident der Friederika Stiftung in Walkringen, des Gemeindeverbands offene Kinder- und Jugendarbeit Kanton Bern (voja) und als ehemaliger Gemeinderat von Worb in gesellschaftspolitischen Fragen engagiert.

Marieke Kruit

Stadt Bern

Gemeinderätin (TVS)

Marieke Kruit

Stadt Bern

Gemeinderätin (TVS)

Marieke Kruit ist seit 2021 Gemeinderätin der Stadt Bern und leitet die Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün. Vor ihrer Wahl arbeitete sie in leitenden Positionen in den Psychiatrischen Diensten der Regionalspitäler Thun und Oberaargau und davor bei regionalen Radiosendern und bei einer regionalen TV-Station.

Fabian Scherer

Smart City Verein Bern

Präsident

Fabian Scherer

Smart City Verein Bern

Präsident

Fabian Scherer ist Mitgründer und Vereinspräsident des Smart City Vereins Bern. Dort setzt er sich für nachhaltige und smarte Mobilität in der Stadt Bern ein. Er kann zum Thema Smart Mobility auf einen grossen beruflichen Erfahrungsschatz als Umweltspezialist, Verantwortlicher der MaaS-Corporate Startups SBB Green Class und YUMUV und zuletzt als Innovationsprojektleiter bei den SBB zurückgreifen.

Florin Hasler

Opendata.ch

Managing Director

Florin Hasler

Opendata.ch

Managing Director

Florin Hasler ist Geschäftsleiter von Opendata.ch. Gemeinsam mit seinen Mitstreiter*innen setzt er sich für eine offene, innovative und gerechte Gesellschaft ein. Ihre Werkzeuge: offenes Wissen und offene Daten.

Christine Früh

Geoinformation Stadt Bern

Leiterin

Christine Früh

Geoinformation Stadt Bern

Leiterin

Christine Früh’s Herz schlägt für Geoinformationen. Ausgebildet als patentierte Ingenieur-Geometerin, ist sie seit 2002 Leiterin von Geoinformation Stadt Bern. Sie ist zuständig für die Koordination von Geodaten und den Betrieb des städtischen geografischen Informationssystems (GIS). Digitale Karten sind aus unserem Alltag – beruflich wie privat - nicht mehr wegzudenken. Dank der Digitalisierung führt der Weg hin zu informierten 3D-Modellen. Sie ermöglichen vielfältige Analysen und dienen uns als Entscheidgrundlage bei komplexen Projekten.

Dr. Jasmin Nussbaumer

BFH

Co-Fachgruppenleiterin

Dr. Jasmin Nussbaumer

BFH

Co-Fachgruppenleiterin

Dr. Jasmin Nussbaumer hat an der Universität Bern in kognitiven Neurowissenschaften promoviert und hat seit 2021 die Co-Leitung des Digital Sustainability Labs an der Berner Fachhochschule. Sie forscht und lehrt zu Digitaler Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Open Source Software und Datensouveränität.

Raphaël Karlen

Digital Impact Network

Vorstand

Raphaël Karlen

Digital Impact Network

Vorstand

Raphaël Karlen (1973) studierte Architektur, Wirtschaftsinformatik und Betriebswirtschaft. Er ist als Berater für Transformationsprojekte in der Deutsch- und Westschweiz tätig. Er engagiert sich mit verschiedenen Projekten und Initiativen für die Verbesserung der wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen in der Hauptstadtregion Schweiz, insbesondere in den Bereichen Digitalisierung, Innovationsförderung und Start-ups.

Michael Aebersold

Stadt Bern

Gemeinderat (FPI)

Michael Aebersold

Stadt Bern

Gemeinderat (FPI)

Dr. Michael Aebersold, promovierter Chemiker, geboren 1962, vertritt seit 2017 als hauptamtlicher Direktor für Finanzen, Personal und Informatik die SP im Berner Gemeinderat, der Berner Stadtregierung. Zuvor war er Mitglied des Stadtparlaments (bis 2010) und Mitglied des Grossen Rats des Kantons Bern, wo er zuletzt das Präsidium der SP-Fraktion innehatte (bis 2016). Beruflich war Aebersold bis 2016 Leiter der Sektion Entsorgung radioaktiver Abfälle im Bundesamt für Energie. Der Günstige Wohnbau, die Chancengleichheit von Mann und Frau sowie zeitgemässe Anstellungsbedingungen unter Berücksichtigung eines Diversity-Ansatzes gehören neben gesunden Stadtfinanzen zu seinen politischen Schwerpunkten. Aebersold ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder aus erster Ehe.

Reto Nause

Stadt Bern

Gemeinderat (SUE)

Reto Nause

Stadt Bern

Gemeinderat (SUE)

Reto Nause ist seit 2009 im Berner Gemeinderat und steht nun seit 14 Jahren der Direktion für Sicherheit, Umwelt und Energie vor. Von 2001 bis 2008 war er Generalsekretär der CVP Schweiz und sass währenddessen von 2005 bis 2008 für die CVP im Berner Stadtrat. Reto Nause leitete 1999 die Ständeratskandidatur von Doris Leuthard. Der gebürtige Aargauer studierte an der Universität Zürich Geschichte, Politologie und Staatsrecht. Er lebt seit rund 20 Jahren in Bern und ist Vater von zwei Söhnen.

Cornelia Mellenberger

EWB

CEO

Cornelia Mellenberger

EWB

CEO

Cornelia Mellenberger studierte an den Universitäten Bern und Madrid Volks- und Betriebswirtschaft mit Nebenfach Politologie. Anschliessend arbeitete sie in einer internationalen Wirtschaftsberatung im In- und Ausland und wechselte zur SBB, wo sie als Leiterin Unternehmensentwicklung verantwortlich für den Aufbau des konzernübergreifenden Innovationsmanagements inkl. neue Mobilitätsdienstleistungen war. Zuletzt war sie als Leiterin Fernverkehr, die Stellvertretung des Personenverkehres und Mitglied der neuen Geschäftsleitung Markt Personenverkehr, tätig. Seit 1. Januar 2022 ist sie CEO von Energie Wasser Bern. Cornelia Mellenberger ist 43-jährig, wohnt im Raum Bern, ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern.

Brigitte Hilty Haller

Kanton Bern

Grossrätin

Brigitte Hilty Haller

Kanton Bern

Grossrätin

In Bern bin ich geboren, es folgten frühe Jahre in Meiringen, und meine Kind-, Jugend- und frühen Erwachsenenjahre in Münchenbuchsee. Seit vielen Jahren bin ich überzeugte und leidenschaftliche Stadtbernerin und bleibe es auch. Seit einer halben Ewigkeit bin ich mit Alex Haller verheiratet, gemeinsam haben wir vier zwischenzeitlich erwachsene Töchter und einen Enkel. Mein beruflicher Werdegang begann als Kindergärtnerin und führte mich kontinuierlich weiter in verschiedene pädagogische Bereiche und Funktionen. Heute arbeite ich als Berufsschullehrerin an der Berufs-Fach und Fortbildungsschule Bern und bin Co-Studiengangsleiterin für den Nachdiplomstudiengang Medien an der Schule für Gestaltung Bern und Biel. Seit 2022 bin ich Grossrätin des Kantons Bern.

Flavia Wasserfallen

Nationalrätin

Flavia Wasserfallen

Nationalrätin

Flavia Wasserfallen (42) ist Politologin, Verwaltungsrätin bei ewb und seit 2018 Nationalrätin (SP) für den Kanton Bern. Sie ist Präsidentin des Dachverbands schweizerischer Patientenstellen und des Fachverbands Mütter- und Väterberatung. Als Gesundheitspolitikerin beschäftigt sie sich u.a. mit der Digitalisierung im Gesundheitswesen und wie diese mit Einbezug und zum Nutzen aller Patient*innen eingesetzt werden kann. 

Evi Allemann

Kanton Bern

Regierungsrätin

Evi Allemann

Kanton Bern

Regierungsrätin

Evi Allemann ist seit 2018 Regierungsrätin des Kantons Bern und steht der Direktion für Inneres und Justiz (DIJ) vor. Das Leitmotiv «einfach, aktiv, digital» fasst den Anspruch der Direktion nach raschen Entscheiden, einfachen Strukturen und digitalen Angeboten zusammen. Gemeinsam mit den Fachämtern will die DIJ die Dienstleistungen nutzungsfreundlich ausgestalten und ihre Qualität stetig verbessern. Evi Allemann lebt mit ihren zwei Kindern in der Stadt Bern.

Alexander Ott

Polizeiinspektorat Stadt Bern

Co-Leiter

Alexander Ott

Polizeiinspektorat Stadt Bern

Co-Leiter

Alexander Ott, Jahrgang 62, Leiter Polizeiinspektorat (Co-Leitung) und Vorsteher EMF; Mitglied der Expertengruppe des Bundes (fedpol) in der Bekämpfung des Menschenhandels (NEGEM) und seit 32 Jahren bei der Stadt Bern tätig. Als Mitglied der KDSB stehen bei mir, in meinem gesamten Arbeitsfeld die digitalen technologischen Transformierungen im Zentrum. Bei all diesen Prozessen geht es aber nicht nur darum, die materiellen Realitäten der Digitalisierung zu designen sondern auch die Themen der sozialen, gesellschaftlichen und räumlichen Aspekte in den Kontext einer Smart -City zu stellen.

Martin Müller

Informatikdienste Stadt Bern

ICT-Sicherheitsbeauftragter

Martin Müller

Informatikdienste Stadt Bern

ICT-Sicherheitsbeauftragter

Martin Müller ist Information Security Officer der Stadtverwaltung Bern und Swiss Certified ICT Leader. Er engagiert sich in verschiedenen nationalen Arbeitsgruppen zum Thema Cybersicherheit und vertritt die Stadt Bern im Advisory Board von iBarry, einer Awarenessinitiative der Swiss Internet Security Alliance (SISA; www.ibarry.ch). Aktuell beschäftigt er sich mit der Erarbeitung der Cyber Security Strategie für die Stadtverwaltung Bern und der optimalen operativen und technischen Ausrichtung auf die gegenwärtigen und künftigen Herausforderungen im Bereich Cyber.

Adrian Nyffeler

Kapo Bern

Chef Spezialfahndung 5

Adrian Nyffeler

Kapo Bern

Chef Spezialfahndung 5

Ich bin in Wabern aufgewachsen. Nach dem Masterabschluss mit dem Schwerpunkt Strafrecht und Kriminologie absolvierte ich die Polizeischule in Hitzkirch und arbeitete in der Folge während einigen Jahren als Kantonspolizist in der Stadt Bern. Später erwarb ich das Anwaltspatent. Seit dem 01.04.2021 bin ich Chef der Spezialfahndung 5 der Kriminalabteilung der Kantonspolizei Bern und führe die Dezernate Wirtschaftsdelikte, Digitale Kriminalität sowie den Fachbereich Digitale Forensik.

Thomas Holzer

Stadt Bern

Bereichsleiter Austa

Thomas Holzer

Stadt Bern

Bereichsleiter Austa

Thomas Holzer hat einen Abschluss in Politikwissenschaft und Ökonomie der Universität Bern. Er arbeitete am Institut für Politikwissenschaft der Universität Bern und im Bundesamt für Statistik bevor er 2007 die Leitung von Statistik Stadt Bern übernommen hat. Neben der klassischen öffentlichen Statistik interessiert er sich für Fragen der Datenhaltung und des Datenmanagements, welche zentrale Grundvoraussetzungen der digitalen Transformation in der öffentlichen Verwaltung darstellen.

Roberto Capone

Kanton Bern

Leiter Geschäftsstelle Digitale Verwaltung

Roberto Capone

Kanton Bern

Leiter Geschäftsstelle Digitale Verwaltung

Roberto Capone ist Wirtschaftsinformatiker und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Digitalisierung von Prozessen und der digitalen Transformation. Seine Erfahrungen sammelte er bei diversen Schweizer Krankenversicherern und bei einem führenden Schweizer Finanzinstitut. Seit dem 1. Mai 2020 leitet er die Geschäftsstelle Digitale Verwaltung des Kantons Bern. Die Geschäfts-stelle steuert und koordiniert die gesamtkantonale Umsetzung der Strategie Digitale Verwaltung des Kantons Bern im Auftrag des Regierungsrates.

Marina Bolzli

«Hauptstadt»

Journalistin und Mitgründerin

Marina Bolzli

«Hauptstadt»

Journalistin und Mitgründerin

Marina Bolzli ist Journalistin, Politologin und Mitgründerin der Vereins Neuer Berner Journalismus, der das lokale Online-Medium "Hauptstadt" herausgibt. Seit Publikationsstart im März 2022 ist sie Co-Redaktionsleiterin und Mitglied der Geschäftsleitung der "Hauptstadt".

Armin Brun

Berner Kantonalbank (BEKB)

CEO

Armin Brun

Berner Kantonalbank (BEKB)

CEO

Nach Abschluss seines Betriebswirtschaftsstudiums an der Universität Bern war Armin Brun bei der Luzerner Kantonalbank im Marketing und in verschiedenen Leitungsfunktionen im Vertrieb tätig. 2001 wechselte er zu PostFinance, wo er als Mitglied der Geschäftsleitung den Bereich Geschäftskunden und sieben Jahre später den Bereich Markt und Vertrieb führte. Seit dem 1. Januar 2018 ist Armin Brun Mitglied der Geschäftsleitung der BEKB, per 1. Juli 2019 hat er die Funktion des CEO übernommen.

Manuel Kugler

Schweizerische Akademie der Technischen Wissenschaften SATW

Leiter Schwerpunktprogramme Advanced Manufacturing und Künstliche Intelligenz

Manuel Kugler

Schweizerische Akademie der Technischen Wissenschaften SATW

Leiter Schwerpunktprogramme Advanced Manufacturing und Künstliche Intelligenz

Manuel Kugler studierte Materialwissenschaften an der ETH Zürich. Nach seinem Masterabschluss blieb er bei der Hochschule und der Micro – and Nanosystems Group angestellt und arbeitete während sieben Jahren für den Spin-off greenTEG an der Produkt- und Prozessentwicklung für die Herstellung thermoelektrischer Sensoren. Seit 2016 ist er bei der Schweizerischen Akademie der Technischen Wissenschaften SATW für die beiden Schwerpunktthemen Advanced Manufacturing und Künstliche Intelligenz zuständig.

Stéphane Tinner

SAWI Academy for Marketing and Communication SA

Expert digital en Acquisition Client & E-commerce

Stéphane Tinner

SAWI Academy for Marketing and Communication SA

Expert digital en Acquisition Client & E-commerce

Ingénieur diplômé et titulaire d’un Master en management et organisation d’entreprise, Stéphane Tinner dispose d’une expérience professionnelle de plus de 20 ans en qualité de chef de projet puis de responsable digital au sein de PME et de grandes entreprises.

Après avoir dirigé différents programmes de transition numérique et piloté de nombreux projets de marketing digital, il fonde en 2018 la société uneseconde.com spécialisée dans le marketing d’acquisition et le e-commerce qui compte plus d’une quarantaine de PME et d’entreprises internationales parmi ses clients.

Depuis une dizaine d’années, il enseigne au sein des différentes filières Bachelor, Diplômes fédéraux et Digital Academy du SAWI, le référencement naturel, la gestion de campagnes publicitaires, l’analyse de données, le e-commerce et les technologies du Web.

Andrea de Meuron

Stadt Thun

Gemeinderätin

Andrea de Meuron

Stadt Thun

Gemeinderätin

Andrea de Meuron ist erste grüne Gemeinderätin in Thun und seit dem 1. Januar 2019 Vorsteherin der Direktion Finanzen Ressourcen Umwelt. «Thun ist Smart City» ist eines der Legislaturziele 2019-2022, welches die Stadt Thun erreichen will. Als Finanz- und Personalverantwortliche und Informatikvorsteherin der Stadt Thun kennt sie die Chancen und Herausforderungen, die der technologische Wandel mit sich bringt. Als Grossrätin, Fraktionspräsidentin und Mitglied der Geschäftsprüfungskommission des Grossen Rates ist sie bestens vertraut mit den beiden Staatsebenen und bringt politische Erfahrung in der Exekutive und Legislative mit sich.

Dr. Reto Grolimund

BKW Engineering

Leiter BIM+ Competence Center

Dr. Reto Grolimund

BKW Engineering

Leiter BIM+ Competence Center

Ingrid Broger

Stiftung Pro Juventute

Fachperson Medienkompetenz, Medienpädagogin und Fachperson für Mobbingprävention

Ingrid Broger

Stiftung Pro Juventute

Fachperson Medienkompetenz, Medienpädagogin und Fachperson für Mobbingprävention

Aron Heynen

Sitewerk AG

CEO & Founder

Aron Heynen

Sitewerk AG

CEO & Founder

Ramon Göldi

Stadt Schaffhausen

Programmleiter Smart City

Ramon Göldi

Stadt Schaffhausen

Programmleiter Smart City

Ramon Göldi leitet seit 2021 das Smart-City-Programm der Stadt Schaffhausen. Er ist beruflich wie auch privat fasziniert von Innovation im öffentlichen Bereich, wozu er in seinen vergangenen beruflichen Stationen im sowie im Studium Erfahrung aufbaute.

Eine Kultur der Offenheit und Transparenz und eine bedürfnisorientiert handelnde Verwaltung sind für ihn zentral.

Thomas Hug

urbanista.ch

Verkehrsplaner / Co-Geschäftsleiter

Thomas Hug

urbanista.ch

Verkehrsplaner / Co-Geschäftsleiter

Thomas Hug verbindet in seinen Tätigkeiten Mobilität, Raum und Mensch. Als Verkehrsplaner mitbegründete er das integrierte Planungsbüro urbanista.ch, das interdisziplinäre Planung abseits der scharfen Grenzen der Raum- und Verkehrsplanung vorantreibt.

Als Referent und Mitinitiator von verschiedenen Projekten erarbeitet er Lösungen, wie sich Menschen von der Verkehrswende überzeugen lassen können.

Matthias Tobler

Urbane Dörfer

Unternehmer, Ecosystem & Community Builder

Matthias Tobler

Urbane Dörfer

Unternehmer, Ecosystem & Community Builder

Matthias Tobler ist Mehrfachgründer von Impact-Unternehmungen und hat in Bern den "Effinger - Kaffeebar und Coworking Space" mitgegründet. Seine Leidenschaft gehört der Cokreation zukunftsweisender Städte. Als Mitgründer der Wohnbaugenossenschaft Urbane Dörfer sowie der Firma Urbane Reformer*innen initiiert resp. begleitet er partizipative Areal- und Quartierentwicklungen.

Jean-Jacques Pittet

adesso Schweiz AG

Head of CIO Advisory

Jean-Jacques Pittet

adesso Schweiz AG

Head of CIO Advisory

Jean-Jacques Pittet è Head of CIO Advisory di adesso Schweiz AG, una società indipendente di consulenza e servizi IT che assicura il successo dei progetti IT attraverso la consulenza e lo sviluppo di software. Pittet ha oltre 25 anni di esperienza professionale e ha partecipato a numerose valutazioni e implementazioni di software. Inoltre, il sig. Pittet è un manager esperto di formazione nel settore.

Dr. Rabia Khanfir

Checkmarx

Solution Engineer

Dr. Rabia Khanfir

Checkmarx

Solution Engineer

Dr. Rabia Khanfir ha iniziato la sua carriera come insegnante e ricercatrice in matematica applicata e informatica scientifica, per poi entrare nel settore IT/IS come consulente con oltre 20 anni di esperienza in tutti i settori IT, tra cui la gestione di progetti e team, lo sviluppo, la garanzia di qualità del software e la sicurezza.
Attualmente lavora come Solution Engineer presso Checkmarx, che aiuta le aziende a bilanciare le esigenze dell'intera organizzazione, dai DevSecOps ai CISO, fornendo una sicurezza senza soluzione di continuità fin dall'inizio e durante l'intero SDLC.

Tom Zahov Zaubermann

Checkmarx

Ethical Hacker e Pen-Tester

Tom Zahov Zaubermann

Checkmarx

Ethical Hacker e Pen-Tester

Tom Zahov ha iniziato come giovane penetration tester all'età di 16 anni e, dopo il servizio militare, ha ricoperto il ruolo di CISO in un'azienda israeliana con sede nel mercato azionario. Al fine di acquisire un'esperienza internazionale, Zahov ha fornito consulenza in materia di sicurezza informatica in Europa, Africa, Vietnam e Singapore, supportando l'industria finanziaria e petrolifera nella pianificazione, costruzione e formazione del personale dei Security Operations Center (SOC).

Prima di entrare a far parte di Checkmarx, Zahov è stato responsabile della pianificazione e della conduzione del laboratorio di test di sicurezza in auto presso Volkswagen AG a Wolfsburg, conducendo progetti di test di penetrazione embedded di varie centraline e piattaforme e stabilendo il processo di test di sicurezza da zero.

Thomas Gfeller

Switzerland Innovation Park Biel/Bienne

Mitgründer und VR-Präsident

Thomas Gfeller

Switzerland Innovation Park Biel/Bienne

Mitgründer und VR-Präsident

Daphné Rüfenacht

Stadt Biel

Leiterin Dienststelle Umwelt

Daphné Rüfenacht

Stadt Biel

Leiterin Dienststelle Umwelt

Livie Kundert

Project Manager - Communication Swiss Digital Days

Livie Kundert

Project Manager - Communication Swiss Digital Days

Florian Gautschi

Aargau Services Standortförderung und Hightech Aargau

Projektleiter Start-up- und Innovationsförderung

Florian Gautschi

Aargau Services Standortförderung und Hightech Aargau

Projektleiter Start-up- und Innovationsförderung

Florian Gautschi ist seit vielen Jahren als Projektleiter bei der kantonalen Standortförderung Aargau Services tätig. Seine Schwerpunkte liegen dabei auf der Innovations- und Start-up-Förderung, sowie dem Förderprogramm "Hightech Aargau". Der Betriebsökonom ist in diversen Start-up-Gremien engagiert. So leitet er die Geschäfte des Business Angels Club Aargau und ist Mitglied im Selektionskomitee von genisuisse Aargau. Er verfügt über vielseitige und hilfreiche Kontakte in Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Seine Expertise bringt er in verschiedenen Jurys ein, unter anderem an der Swiss Innovation Challenge und der Swiss Startup Challenge.

Anca Albu

Reto Eggimann

Claudia Wyss

Specialista eventi & partnership

Claudia Wyss

Specialista eventi & partnership

Tanya Fröhlich

Attila Steinegger

Eliane Kersten

Marcel Egger

Beatrice Schaffner

Barbara Pin

Andrea Rizzoli

Jessica Hofmann

Emile Dupont

Tobias Peltenburg

Sarah-Lena Klink

Annina Winkler

Naomi Mackenzie

Dominique Trachsel

Nationales Zentrum für Cybersicherheit (NCSC)

Verantwortliche Sensibilisierung und Prävention

Dominique Trachsel

Nationales Zentrum für Cybersicherheit (NCSC)

Verantwortliche Sensibilisierung und Prävention

Pascale Bellorini

Bellorini Architekten

dipl. Architektin ETH SIA BSA SWB

Pascale Bellorini

Bellorini Architekten

dipl. Architektin ETH SIA BSA SWB

Pascale Bellorini ist seit 2003 als selbständige Architektin in ihrem eigenen Büro und als Jurymitglied tätig. Sie ist Vorstandsmitglied des Schweizerischen Werkbundes und Stiftungsratsmitglied des atuprix – Auszeichnung Berner Baukultur. Seit 2019 führt sie ein Entwurfsatelier an der Hochschule Luzern und lehrt dort im Bereich Architektur, Tektonik und Raumgestalt. Sie wurde 2020 in den Bund Schweizer Architekten BSA aufgenommen und amtet seit 2021 als Expertin der Bau- und Planungskommission der Stadt Langenthal. 

Prof. Dr. Bettina Schneider

Università di Scienze Applicate della Svizzera nordoccidentale, Istituto di Informatica Aziendale

Professore di Cybersecurity e Blockchain

Prof. Dr. Bettina Schneider

Università di Scienze Applicate della Svizzera nordoccidentale, Istituto di Informatica Aziendale

Professore di Cybersecurity e Blockchain

La Professa Bettina Schneider è docente e ricercatrice presso l'Università di Scienze Applicate della Svizzera nord-occidentale nel campo della cybersecurity e della blockchain. Ha sviluppato uno strumento di valutazione dell'impatto sulla protezione dei dati e conduce un seminario sulla protezione dei dati.

Anna Takihara

Google Schweiz

Community Engagement Manager

Anna Takihara

Google Schweiz

Community Engagement Manager

Jill Kümin

Google Schweiz

Community Engagement Managerin

Jill Kümin

Google Schweiz

Community Engagement Managerin

Frederike Asael

Impact Hub Bern

Mitgründerin und Managing Partner

Frederike Asael

Impact Hub Bern

Mitgründerin und Managing Partner

Frederike Asael ist Mitgründerin und Managing Partner beim Impact Hub Bern. Der Impact Hub bietet MacherInnen ein Zuhause, die aus Startups, KMU, Grossfirmen oder Institutionen kommen, um zu arbeiten, sich zu vernetzen, dazuzulernen und neue Lösungen für die Zukunft zu entwickeln. Der Impact Hub Bern ist Teil der grössten wertebasierten UnternehmerInnen-Community der Schweiz.

Matthias Stürmer

BFH

Institutsleiter Public Sector Transformation

Matthias Stürmer

BFH

Institutsleiter Public Sector Transformation

Matthias Stürmer ist Professor an der Berner Fachhochschule und dort Leiter des Instituts Public Sector Transformation sowie Leiter der Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit am Institut für Informatik der Universität Bern. Im Rahmen dieser zwei Affiliationen befasst er sich in der Lehre, Forschung und Beratung mit Digitalisierungs-Themen wie digitale Nachhaltigkeit, Open Source Software, künstliche Intelligenz und Machine Learning, Natural Language Processing (NLP), Open Data, Linked Data, Open Government und öffentlicher Beschaffung. Matthias Stürmer ist Geschäftsleiter der Parlamentarischen Gruppe Digitale Nachhaltigkeit (Parldigi), Präsident des Digital Impact Network, Präsident von CH Open und Vorstandsmitglied von Opendata.ch sowie Mitglied der Arbeitsgruppe Smart Capital Region der Hauptstadtregion Schweiz.

Cédric Möri

Bau- und Justizdepartement Kanton Solothurn

Leiter Controlling und Projekte

Cédric Möri

Bau- und Justizdepartement Kanton Solothurn

Leiter Controlling und Projekte

Claudine Esseiva

Hauptstadtregion

Stellvertretende Geschäftsführerin

Claudine Esseiva

Hauptstadtregion

Stellvertretende Geschäftsführerin

Claudine Esseiva ist stellvertretende Geschäftsführerin des Vereins Hauptstadtregion Schweiz, Partnerin in der Kommunikationsagentur furrerhugi, Verwaltungsrätin Impact Hub Bern und Berner Grossrätin (FDP). Innovationsförderung, Start-ups und Unternehmertum sind Themen, die sie im Berufsalltag, in der Politik wie auch im Privaten umtreiben und deren Förderung sie sich verschrieben hat.

Niniane Paeffgen

Swiss Digital Initiative

Geschäftsführerin

Niniane Paeffgen

Swiss Digital Initiative

Geschäftsführerin

Niniane Paeffgen ist Geschäftsführerin der Swiss Digital Initiative in Genf, welche zum Ziel hat, die digitale Ethik und Vertrauen zu fördern. Die Stiftung wurde 2019 unter der Schirmherrschaft von Bundesrat Ueli Maurer und der Standort-Initiative digitalswitzerland ins Leben gerufen und wird von Alt Bundesrätin Doris Leuthard präsidiert. Erstes Projekt ist die Entwicklung und Lancierung des weltweit ersten Labels für digitale Verantwortung, dem «Digital Trust Label».

Pierre Alain Schnegg

Kanton Bern

Regierungsrat

Pierre Alain Schnegg

Kanton Bern

Regierungsrat

Bereits während seines Studiums gründete Pierre Alain Schnegg ein Unternehmen. Als Ingenieur FHS gründete er 1987 eine zweite Firma im Informatikbereich. Von anfänglich 4 Personen im Jahr 1987 wuchs das Unternehmen stetig und beschäftigte im Jahr 2014 145 Mitarbeitende. 2004 verlieh ihm Ernst&Young den Preis «Entrepreneur of the Year». 2006 schloss Pierre Alain Schnegg eine zusätzliche Ausbildung an der Universität Genf mit einem Master of Business Administration ab. Von 2014 – 2016 war Pierre Alain Schnegg Mitglied des Bernischen Grossen Rates. Regierungsrat Pierre Alain Schnegg ist seit 1. Juli 2016 Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektor des Kantons Bern.

Luzia Annen

Stadt Bern

Leiterin Schulamt

Luzia Annen

Stadt Bern

Leiterin Schulamt

Luzia Annen leitet seit 2022 das Schulamt der Stadt Bern. Als ehemalige Lehrerin und promovierte Erziehungswissenschaftlerin arbeitete sie in unterschiedlichen Positionen des Bildungssystems: als Lehrperson, in der Bildungsforschung, in kantonalen Verwaltungen in den Bereichen Schulinformatik und Schulentwicklung und vor ihrem Wechsel nach Bern während sieben Jahren als Zentrumsleiterin an der Pädagogischen Hochschule Zürich in den Themenbereichen Organisationsentwicklung und Tagesschulen.

Patrizia Glauser

EB Zürich

Kursleiterin ICT

Patrizia Glauser

EB Zürich

Kursleiterin ICT

Kursleiterin ICT bei EB Zürich

Pierre-Alain Michel

BLS

Head of Development, Projects & Processes

Pierre-Alain Michel

BLS

Head of Development, Projects & Processes

Als Entwicklungsleiter der Personenmobilität tanzt Pierre-Alain auf vielen Hochzeiten: Neue Mobilitätsformen und die Weiterentwicklung der Bahnhöfe zu Mobilitätshubs gehören ebenso zu seinen Aufgaben wie die Pflege der Zusammenarbeit zwischen der BLS und den Kantonen, in deren Auftrag sie tätig ist. Er begeistert sich für neue Formen der Unternehmensorganisation, agiles Management, Technologien und Transformationen, bei denen die Menschen im Zentrum stehen. Vor seiner Zeit bei der BLS war er in unterschiedlichen Funktionen im Bereich Corporate Resposibility in der Finanzindustrie und im Detailhandel tätig. Privat ist der Transhumanist in verschiedenen Vereinen gesellschaftlich aktiv, Sporttaucher und Krypto-Enthusiast.

Marta Kwiatkowski

BERNMOBIL

VR-Präsidentin

Marta Kwiatkowski

BERNMOBIL

VR-Präsidentin

Marta Kwiatkowski leitet seit Juni 2022 das Gesellschaftsengagement der Mobiliar Versicherung mit den Schwerpunktthemen Wirtschaft und Arbeit, Natur und Prävention, Wohnen und Zusammenleben sowie Kunst und Kultur. Zuvor arbeitete sie als stellvertretende Forschungsleiterin am Gottlieb Duttweiler Institut (GDI), und war in verschiedenen leitenden Marketingfunktionen bei der SBB tätig, zuletzt als Leiterin Marketing Konzern. Marta Kwiatkowski ist Verwaltungsratspräsidentin von Bernmobil. Sie verfügt über einen Master in Advanced Studies in Customer Relationship Management (CRM) der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) sowie einen Master in Advanced Studies in Curating von der Hochschule für Künste (ZhdK) in Zürich.

Jean-Daniel Gross

Stadt Bern

Denkmalpfleger

Jean-Daniel Gross

Stadt Bern

Denkmalpfleger

Jean-Daniel Gross ist seit 2007 Leiter der Denkmalpflege der Stadt Bern. Zuvor arbeitete er in Architekturbüros in Zürich und Deutschland und stieg danach in die Bauberatung der städtischen Denkmalpflege Zürich ein. Er ist unter anderem Dozent am Lehrstuhl für Kunstgeschichte der Universität Bern, Mitglied der Berner Münster-Stiftung, des Münster-Baukollegiums der Berner Denkmalpflege-Stiftung und der Stadtbildkommission der Stadt Bern. Jean-Daniel Gross studierte Architektur an der ETH-Zürich, wo er 1996 diplomierte und später am Lehrstuhl für Denkmalpflege und Bauforschung ein MAS-Studium abschloss. 2006 promovierte er an der ETH-Zürich mit einer denkmalpflegegeschichtlichen Arbeit.

Alenka Bonnard

Staatslabor

Co-Geschäftsleiterin und Co-Founder

Alenka Bonnard

Staatslabor

Co-Geschäftsleiterin und Co-Founder

Alenka Bonnard ist Mitgründerin und Co-Geschäftsleiterin des staatslabors, welches den Staat dabei unterstützt, kollaborativer, mutiger und offener zu werden. Sie ist Juristin, Sozialunternehmerin und nebst anderen Engagements im Stiftungsrat von ProSenectute Schweiz tätig.

Martina Egli

Smart City Verein Bern

Vorstand

Martina Egli

Smart City Verein Bern

Vorstand

Martina Egli verantwortet als Co-CEO der Berner Softwareentwicklungs- und Designagentur Zeilenwerk Martina Egli alle Innovation- und Strategiethemen der Firma. Zeilenwerk hat bekannte Apps wie Smartvote realisiert und sieht sich als treibende Kraft der Next-Gen-Agenturen weltweit. 2019 hat ihren Master in Business Innovation an der Universität St. Gallen abgeschlossen. Zudem wurde sie jüngst von Forbes auf die «30 under 30» Liste gewählt.