Digitale Barrierefreiheit für blinde und sehbehinderte Nutzende

Wie benutzen blinde und sehbehinderte Menschen ihr Smartphone? Wo liegen die Hürden bei digitalen Anwendungen und wie können diese minimiert werden um Applikationen und Webseiten für Nutzende mit Seheinschränkungen zugänglich und barrierefrei zu gestalten. In diesem Talk möchten wir über die Grundlagen der digitalen Barrierefreiheit sprechen. Für wen diese ist, wie diese Gewährleistet werden kann und was dabei beachtet werden sollte.

Betroffene Experten der Apfelschule zeigen anhand von 10 Punkten kombiniert mit anschaulichen Beispielen, wie eine Webseite oder App barrierefrei gestaltet werden sollte, damit sehbehinderte und blinde Personen diese nutzen können.

Zugang:
Die Veranstaltung findet auf dem Campus der Pädagogische Hochschule Zürich statt.
Gebäude LAA, Raum J014

Der Campus der PH Zürich befindet sich neben dem Hauptbahnhof Zürich, Ausgang «Sihlpost». Zugang zum Gebäude LAA über die Treppe gegenüber.

Barrierefreier Zugang:
Um auf den Campusplatz zu gelangen, stehen rollstuhlgängige Lifte bei der Credit Suisse (Ecke Sihlpost) und an der Lagerstrasse (beim Lernmedien-Shop) zur Verfügung.

Informationen

21/09/2022 - 16:00 – 17:00
Apfelschule
German
Talks

Speaker

Goran Arnold

Apfelschule

Berater digitale Barrierefreiheit

Goran Arnold

Apfelschule

Berater digitale Barrierefreiheit

Berater digitale Barrierefreiheit

MAIN ORGANIZER

Main partners