Service Public

Alle wünschen sich einen zeitgemässen Service Public. Wie ist dieses Ziel zu erreichen und was verstehen wir genau darunter? Die Stadt Bern lädt ein zu einer offenen Diskussion zur Frage, welche Prioritäten es zu setzen gilt. Wo sehen Sie am meisten Potenzial im digitalen Wandel für Bern?

Informationen

05.09.2022 - 11:45 – 12:15
Digital Stadt Bern
Deutsch
Talks
digital@bern.ch

Speaker

Pierre Alain Schnegg

Kanton Bern

Regierungsrat

Pierre Alain Schnegg

Kanton Bern

Regierungsrat

Bereits während seines Studiums gründete Pierre Alain Schnegg ein Unternehmen. Als Ingenieur FHS gründete er 1987 eine zweite Firma im Informatikbereich. Von anfänglich 4 Personen im Jahr 1987 wuchs das Unternehmen stetig und beschäftigte im Jahr 2014 145 Mitarbeitende. 2004 verlieh ihm Ernst&Young den Preis «Entrepreneur of the Year». 2006 schloss Pierre Alain Schnegg eine zusätzliche Ausbildung an der Universität Genf mit einem Master of Business Administration ab. Von 2014 – 2016 war Pierre Alain Schnegg Mitglied des Bernischen Grossen Rates. Regierungsrat Pierre Alain Schnegg ist seit 1. Juli 2016 Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektor des Kantons Bern.

Niniane Paeffgen

Swiss Digital Initiative

Managing Director

Niniane Paeffgen

Swiss Digital Initiative

Managing Director

Niniane Paeffgen ist Geschäftsführerin der Swiss Digital Initiative in Genf, welche zum Ziel hat, die digitale Ethik und Vertrauen zu fördern. Die Stiftung wurde 2019 unter der Schirmherrschaft von Bundesrat Ueli Maurer und der Standort-Initiative digitalswitzerland ins Leben gerufen und wird von Alt Bundesrätin Doris Leuthard präsidiert. Erstes Projekt ist die Entwicklung und Lancierung des weltweit ersten Labels für digitale Verantwortung, dem «Digital Trust Label».

Martina Egli

Zeilenwerk GmbH

Co-CEO

Martina Egli

Zeilenwerk GmbH

Co-CEO

Martina Egli verantwortet als Co-CEO der Berner Softwareentwicklungs- und Designagentur Zeilenwerk alle Innovation- und Strategiethemen der Firma. Zeilenwerk hat bekannte Apps wie Smartvote realisiert und sieht sich als treibende Kraft der Next-Gen-Agenturen weltweit. 2019 hat sie ihren Master in Business Innovation an der Universität St. Gallen abgeschlossen. Zudem wurde sie jüngst von Forbes auf die «30 under 30» Liste gewählt.

Claudine Esseiva

Hauptstadtregion

Stellvertretende Geschäftsführerin

Claudine Esseiva

Hauptstadtregion

Stellvertretende Geschäftsführerin

Claudine Esseiva ist stellvertretende Geschäftsführerin des Vereins Hauptstadtregion Schweiz, Partnerin in der Kommunikationsagentur furrerhugi, Verwaltungsrätin Impact Hub Bern und Berner Grossrätin (FDP). Innovationsförderung, Start-ups und Unternehmertum sind Themen, die sie im Berufsalltag, in der Politik wie auch im Privaten umtreiben und deren Förderung sie sich verschrieben hat.

Haupt­veran­stalter

Hauptpartner