SWISS DIGITAL DAYS 2022: AI ART GENERATOR @BASEL

Im Rahmen der sechsten Ausgabe der Schweizer Digitaltage, die unter dem Motto "Gemeinsam gestalten wir die digitale Zukunft" stehen, werden wir die Technologien der KI-basierten Kunstschaffung und der damit verbundenen Prägung von NFTs entdecken. 

Diese beiden Technologien werden in einem Touchscreen-Kunstgenerator kombiniert, der vom 5. September 2022 bis zum 27. Oktober mit Stopps an 21 Standorten durch die Schweiz touren wird. 

Bevölkerung schafft grösstes digitales Kunstwerk der Schweiz

Wir laden die Öffentlichkeit ein, an einem der weltweit grössten kollaborativ geschaffenen digitalen Kunstwerke teilzunehmen. Und so funktioniert es: Die Künstlerinnen und Künstler können zwei Begriffe mit Bezug zur Digitalisierung und zur Schweiz wählen. Eine modernste künstliche Intelligenz wandelt die gewählten Begriffe in ein digitales Kunstwerk um. Wir rechnen damit, dass während der Digitaltage etwa 8000 bis 10000 einzigartige Kunstwerke von der Schweizer Bevölkerung geschaffen werden. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmer steht es frei, mehrere Kunstwerke zu kreieren und eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Am Ende können die Teilnehmenden das entsprechende, mit KI erstellte Kunstwerk herunterladen (für den persönlichen, nicht-kommerziellen Gebrauch) und Teil der nächsten Ausgabe der Schweizer Krypto-Briefmarken werden, die von der Schweizerischen Post herausgegeben werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich über ihre E-Mail-Adresse registrieren lassen, um von der Schweizerischen Post über den weiteren Verlauf ihres Kunstwerks und des Projekts selbst informiert zu werden.

Die in den sieben Wochen entstandenen Kunstwerke werden zu einem grossen Mosaik als grösstes partizipatives NFT der Schweiz zusammengefügt, das an der Schlussveranstaltung der Schweizer Digitaltage 2022 für einen guten Zweck versteigert wird.

Informationen

Haupt­veran­stalter

Hauptpartner