ENCOURAGER LE DIALOGUE ET L'APPRENTISSAGE

Les Journées suisses du digital 2022 offrent à la population suisse l'opportunité d'échanger, de discuter et d'accéder à plus de 100 événements sur le thème de la digitalisation. Pendant sept semaines, digitalswitzerland, en collaboration avec ses partenaires, organise une série d'événements locaux dans sept régions de Suisse. Rejoins-nous dans le cadre unique de nos bulles dans une ville proche de chez toi, ou participe à l'un des événements en ligne, et explore le futur digital.

slider-image slider-image slider-image slider-image slider-image slider-image slider-image slider-image

7

Semaines

7

Régions

19

Sites Locaux

300+

Événements

450+

Speakers

Régions et événements

  • Région du Grand Berne
  • Suisse du Nord-Ouest
  • Région du Grand Zurich
  • Romandie
  • Tessin
  • Suisse orientale
  • Suisse centrale
Region Ostschweiz Tessin Romandie Bern Nordwestschweiz Zürich Zentralschweiz
Bern
Zurich
Bienne
Bâle
Genève
Lausanne
Lugano
Saint-Gall
Vaduz
Thun
Aarau
Solothurn
Winterthur
Schaffhausen
Luzern
Einsiedeln
Bellinzona
Risch-Rotkreuz
Liestal
29.09.2022 Genève
digitalswitzerland
Swiss Digital Day - Genève
Swiss Digital Day - Genève
Join us in our bubbles, a unique setting coming near you
05.10.2022 Lugano
digitalswitzerland
NextGen Future Skills Labs @Ticino
NextGen Future Skills Labs @Ticino
Bridge the gap to the professional world for the “NextGen”
15.10.2022 Vaduz
digital-liechtenstein.li / Vaduz
Afternoon event Digitaltag 2022
Afternoon event Digitaltag 2022
At Digitaltag Vaduz 2022, experience digitization up close.
13.10.2022 Vaduz
digitalswitzerland
Swiss Digital Day - Vaduz
Swiss Digital Day - Vaduz
Join us in our bubbles, a unique setting coming near you
22.09.2022 + 2 plus online
SIRMED
Wiederbelebung im Distance Learning – einfach und effektiv
Wiederbelebung im Distance Learning – einfach und effektiv
Lerne virtuell Leben zu retten!
05.10.2022 Lugano
digitalswitzerland
herHACK20.22 - a female led hackathon @Ticino
herHACK20.22 - a female led hackathon @Ticino
herHACK is the largest female hackathon in Switzerland

FORMATS PRINCIPAUX

herHACK / Greentech / Nextgen

Nos trois formats principaux adressent d'importants défis de notre époque : "les femmes dans la technologie" avec la deuxième édition de herHACK - a female led hackathon, "la durabilité" avec GreenTech Startup Battle, "la future génération" et les compétences de l’avenir avec NextGen Future Skills Labs. Ces trois activités se déroulent dans toute la Suisse. Consulte leurs pages respectives et apprends-en davantage à leur sujet.

CE QUI T'ATTENDS AUX JOURNÉES SUISSES DU DIGITAL 2022

SONDAGE: ET TOI, QUE SOUHAITES-TU DU FUTUR DIGITAL?

Unsere Speaker

Rolf Wüstenhagen

University of St. Gallen

Academic Director, Renewable Energy Management & Managing Climate Solutions

Rolf Wüstenhagen

University of St. Gallen

Academic Director, Renewable Energy Management & Managing Climate Solutions

Dr. Rolf Wüstenhagen, Full Professor for Management of Renewable Energies at the
University of St. Gallen, left one of the leading European energy venture capital funds in
2003 to embark on his academic career. Visiting faculty positions at UBC Vancouver, CBS
Copenhagen, NUS Singapore and Tel Aviv University. 2008-2011 lead author of IPCC
special report on renewable energy and climate change. 2011-2015 member of Federal
government’s advisory board for Swiss Energy Strategy 2050. He is the Academic Director of
the University of St. Gallen’s certificate programme Managing Climate Solutions ( MaCS-
HSG ), Co-Founder of the CEMS Model UNFCCC and the Executive Education Programme
Renewable Energy Management ( REM-HSG ).

Christoph Falk

Innosuisse

Manager and Deputy of the Head of Division Start-ups and Next Generation Innovators

Christoph Falk

Innosuisse

Manager and Deputy of the Head of Division Start-ups and Next Generation Innovators

Christoph has been supporting and promoting the creation and development of science-based startups for over a decade. In various roles, he designs, develops and manages initiatives and programs to bring innovative ideas to market. Currently, he is the deputy head of the start-up division at Innosuisse and supervises the start-up coaching programs. In parallel, he is member of a research group at the University of Bergen working on causal data analysis.

Daphné Rüfenacht

City of Biel

Head of the Environment Department

Daphné Rüfenacht

City of Biel

Head of the Environment Department

Hansmartin Amrein

Stadt Bern

Gründer Gelateria di Berna und künftiger Leiter Wirtschaftsamt

Hansmartin Amrein

Stadt Bern

Gründer Gelateria di Berna und künftiger Leiter Wirtschaftsamt

Hansmartin Amrein ist 50-jährig und führt seit 2010 das von ihm mitgegründete Unternehmen Gelateria di Berna. Der ausgebildete Pilot leitete die Sektion Flugpersonal beim Bundesamt für Zivilluftfahrt. Vorher war er stellvertretender Flottenchef bei der Swiss. Hansmartin Amrein hat das Lehrerseminar besucht, an der Universität Bern Rechtswissenschaften studiert und diverse Führungslehrgänge absolviert. Er lebt in der Stadt Bern und wird ab 1. November 2022 Leiter des Wirtschaftsamtes der Stadt Bern.

Matthias Spuehler

heyPatient AG

CEO

Matthias Spuehler

heyPatient AG

CEO

Dr. Reto Grolimund

BKW Engineering

Leiter BIM+ Competence Center

Dr. Reto Grolimund

BKW Engineering

Leiter BIM+ Competence Center

Anna Takihara

Google Schweiz

Community Engagement Manager

Anna Takihara

Google Schweiz

Community Engagement Manager

Pascale Bellorini

Bellorini Architekten

dipl. Architektin ETH SIA BSA SWB

Pascale Bellorini

Bellorini Architekten

dipl. Architektin ETH SIA BSA SWB

Pascale Bellorini ist seit 2003 als selbständige Architektin in ihrem eigenen Büro und als Jurymitglied tätig. Sie ist Vorstandsmitglied des Schweizerischen Werkbundes und Stiftungsratsmitglied des atuprix – Auszeichnung Berner Baukultur. Seit 2019 führt sie ein Entwurfsatelier an der Hochschule Luzern und lehrt dort im Bereich Architektur, Tektonik und Raumgestalt. Sie wurde 2020 in den Bund Schweizer Architekten BSA aufgenommen und amtet seit 2021 als Expertin der Bau- und Planungskommission der Stadt Langenthal. 

Florin Hasler

Opendata.ch

Managing Director

Florin Hasler

Opendata.ch

Managing Director

Florin Hasler ist Geschäftsleiter von Opendata.ch. Gemeinsam mit seinen Mitstreiter*innen setzt er sich für eine offene, innovative und gerechte Gesellschaft ein. Ihre Werkzeuge: offenes Wissen und offene Daten.

Brigitte Hilty Haller

Kanton Bern

Grossrätin

Brigitte Hilty Haller

Kanton Bern

Grossrätin

In Bern bin ich geboren, es folgten frühe Jahre in Meiringen, und meine Kind-, Jugend- und frühen Erwachsenenjahre in Münchenbuchsee. Seit vielen Jahren bin ich überzeugte und leidenschaftliche Stadtbernerin und bleibe es auch. Seit einer halben Ewigkeit bin ich mit Alex Haller verheiratet, gemeinsam haben wir vier zwischenzeitlich erwachsene Töchter und einen Enkel. Mein beruflicher Werdegang begann als Kindergärtnerin und führte mich kontinuierlich weiter in verschiedene pädagogische Bereiche und Funktionen. Heute arbeite ich als Berufsschullehrerin an der Berufs-Fach und Fortbildungsschule Bern und bin Co-Studiengangsleiterin für den Nachdiplomstudiengang Medien an der Schule für Gestaltung Bern und Biel. Seit 2022 bin ich Grossrätin des Kantons Bern.

ORGANISATEUR PRINCIPAL

Principaux partenaires