Podiumsdiskussion: New Work – Digitalisierung im Arbeitsalltag

Die Digitaltage in Schaffhausen geben die Möglichkeit, Digitalisierung erlebbar zu machen. Besucher:innen, Bewohner:innen, die lokale Wirtschaft und die öffentliche Hand tauschen sich aus und lernen die Vielfältigkeit des Themas gemeinsam kennen. Die Digitaltage werden unterstützt von Acronis, Citrix, GF und der Stadt Schaffhausen.

Das Thema Digitalisierung ist genauso vielfältig, wie auch die unterstützenden Firmen.

Am 21. September um 15 Uhr gibt es eine Podiumsdiskussion zum Thema New Work. Nach einer kurzen Eröffnungsrede durch den Stadtpräsidenten Peter Neukomm und den Wirtschaftsförderer Christoph Schärrer, werden die Firmen über die verschiedenen Aspekte einer hybriden Arbeitswelt diskutieren. Besonders spannend sind die vielfältigen Perspektiven.

Digitalisierung in der Arbeitswelt betrifft nicht nur Technologien und Sicherheitsaspekte, sondern wirkt sich auch auf die Unternehmenskultur und Freizeitgestaltung aus. New Work ist zwar ein vielfältiges Thema - aber der Mensch steht immer im Mittelpunkt.

  • Peter Neukomm, Stadtpräsident Schaffhausen, Stadt Schaffhausen
  • Christoph Schärrer, Delegierter für Wirtschaftsförderung, Wirtschaftsförderung Kanton Schaffhausen
  • Bianca Gähweiler, Head of Corporate Communications, Hotelplan Group
  • Candid Wüest, VP of Cyber Protection Research, Acronis
  • Oliver Kircher, VP Global Commercial Legal & Managing Director, Citrix Systems International GmbH
  • Jürg Scherrer, Head of HR BU Industry/Utility, Georg Fischer Piping Systems Ltd
  • Ramon Göldi, Programmleiter Smart City, Stadt Schaffhausen

Informationen

21.09.2022 - 15:00 – 17:00
Deutsch
Talks

Speaker

Bianca Gähweiler

Hotelplan Group

Head of Corporate Communications

Bianca Gähweiler

Hotelplan Group

Head of Corporate Communications

Bianca Gähweiler ist seit 2017 für den Schweizer Reisekonzern Hotelplan Group tätig – zuerst als Mediensprecherin des Ferienwohnungsvermittlers Interhome und seit September 2019 als Head of Corporate Communications der gesamten Hotelplan Gruppe. In dieser Funktion ist sie als Mediensprecherin tätig und verantwortet die interne als auch externe Kommunikation des gesamten Konzerns. Somit begleitet sie auch sämtliche Kommunikationsmassnahmen im Rahmen der neuen Gruppenstrategie, welche einen starken Fokus auf das Thema Digitalisierung legen. Davor arbeitete sie unter anderem als Redakteurin und Moderatorin beim Lokalsender Radio Munot in Schaffhausen sowie als Projektleiterin Kommunikation bei der auf Politik und Wirtschaft spezialisierten Firma Generis AG.

Peter Neukomm

Stadt Schaffhausen

Stadtpräsident Schaffhausen

Peter Neukomm

Stadt Schaffhausen

Stadtpräsident Schaffhausen

Peter Neukomm engagiert sich seit 2009 als Stadtratsmitglied der Stadt Schaffhausen und wirkt seit 2015 als Stadtpräsident. Er setzt sich mit Herzblut dafür ein, dass sich die Bevölkerung in Schaffhausen wohl und zuhause fühlt und die Stadt fit und erfolgreich bleibt.

Peter Neukomm sieht grosses Potenzial für eine zukunftsgewandte Entwicklung der Stadt und wertet die Digitalisierung als Chance, die es für eine Erhöhung der Standortattraktivität einzusetzen gilt. 

Christoph Schärrer

Wirtschaftsförderung Kanton Schaffhausen

Delegierter für Wirtschaftsförderung

Christoph Schärrer

Wirtschaftsförderung Kanton Schaffhausen

Delegierter für Wirtschaftsförderung

Christoph Schärrer studierte nach der Matura an der Kantonsschule Schaffhausen Wirtschaft an der Universität St. Gallen, Abschluss als lic. oec. mit Spezialgebiet Tourismus und Transportsysteme. Seit 2015 ist er Wirtschaftsförderer des Kantons Schaffhausen. Er ist zudem Partner und Verwaltungsratsmitglied der Generis AG.

Candid Wüest

Acronis

VP für Cyber Protection Research

Candid Wüest

Acronis

VP für Cyber Protection Research

Candid Wüest ist VP of Cyber Protection Research bei Acronis, dem schweizerisch-singapurischen Unternehmen für Cybersicherheit, wo er sich mit neuen Bedrohungstrends und umfassenden Schutzmethoden beschäftigt. Zuvor arbeitete er über sechzehn Jahre lang als technischer Leiter für das globale Security Response Team von Symantec. Wüest hat ein Buch und verschiedene Whitepapers veröffentlicht und wurde als Sicherheitsexperte in hochrangigen Medien vorgestellt. Er tritt häufig als Redner auf sicherheitsrelevanten Konferenzen wie RSAC und AREA41 auf. Er ist Berater des Schweizer Bundes für Cyber-Risiken und lernte das Programmieren und die englische Sprache auf einem Commodore 64. Er hat einen Master of Computer Science der ETH Zürich und verfügt über verschiedene Zertifizierungen und Patente.

Oliver Kirchner

Citrix Systems International GmbH

VP Global Commercial Legal & Managing Director

Oliver Kirchner

Citrix Systems International GmbH

VP Global Commercial Legal & Managing Director

Oliver Kirchner leitet das Global Commercial Legal Team von Citrix. Er gehört dem Globalen Führungsteam von Citrix an, einem führenden Software- und Cloud Anbieter, der Organisationen und ihren Mitarbeiter es ermöglicht ihre beste Arbeit sicher von überall zu erledigen. Oliver ist seit über 20 Jahren in der IT-Branche tätig, er betreute komplexe IT Outsourcing Verträge für IBM und grosse Telekommunikations-Projekte für Nokia Siemens Networks in zahlreichen Ländern auf der ganzen Welt, bevor er vor 10 Jahren zu Citrix kam. Er ist Vorsitzender der Geschäftsleitung von Citrix Systems International GmbH in Schaffhausen.

Jürg Scherrrer

Georg Fischer Piping Systems

Head of HR BU Industry & Utility

Jürg Scherrrer

Georg Fischer Piping Systems

Head of HR BU Industry & Utility

Jürg Scherrer besitzt einen Abschluss als Master of Science sowie ein Diplom in General Management. Er verfügt über viele Jahre Erfahrung im Bereich Human Resources. Seit 2016 ist er bei Georg Fischer Piping Systems tätig und leitet aktuell den Bereich Human Resources für die Business Unit Industry & Utility, welche weltweit ca. 1300 Mitarbeitende beschäftigt.

Die zunehmende Digitalisierung in der Arbeitswelt und die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen sind für Jürg Scherrer ein Kernthema seiner Tätigkeit. Er beschäftigt sich mit den unterschiedlichsten Einflussgrössen der Digitalisierung in Bereichen wie Firmenkultur, Arbeitgeberattraktivität, Rekrutierung, Kommunikation und Wissensaustausch.

Ramon Göldi

Stadt Schaffhausen

Programmleiter Smart City

Ramon Göldi

Stadt Schaffhausen

Programmleiter Smart City

Ramon Göldi leitet seit 2021 das Smart-City-Programm der Stadt Schaffhausen. Er ist beruflich wie auch privat fasziniert von Innovation im öffentlichen Bereich, wozu er in seinen vergangenen beruflichen Stationen im sowie im Studium Erfahrung aufbaute.

Eine Kultur der Offenheit und Transparenz und eine bedürfnisorientiert handelnde Verwaltung sind für ihn zentral.

Haupt­veran­stalter

Hauptpartner